Die ständige technologische Entwicklung sieht uns dauernd in Investitionen für den Erwerb von äußerst innovativen Ausrüstungen verwickelt. Dies erlaubt uns, hochwertige Produkte zu garantieren.

Extrusion

Dies ist die Abteilung, wo der Rohstoff – Polyethylengranulat – durch einen Mischungs-, Schmelz- und Folienbildungsprozess zur Folie umgeformt wird.

Der Einsatz verschiedener Rohstoffe und Additive und die Einstellung geeigneter Prozessbedingungen ermöglicht der Folie eine breite Eigenschaftspalette zu verleihen. Durch den Einsatz von Farbgebungsmastern erhält man in Masse gefärbte Folien.

Die Fama Plast setzt sich dafür ein, ihren Extruder-Maschinenpark modern und effizient zu erhalten, um ihren Kunden Qualitätsprodukte zu günstigen Preisen liefern zu können.

produzione-estrusore
produzione_stampa

Druck

Die Druckabteilung sorgt mit besonders fortschrittlichen Maschinen für Aufdruck und Verbindung verschiedener Materialtypen (Polyethylen, Polypropylen, PET, Nylon, usw.). Von diesen kann die UTECO ONYX 810 Druckschritte von bis zu 1100 mm ausführen und ein Band von maximal 1200 mm drucken. Dank der “getriebelosen” Technologie entsteht eine hochwertige und langanhaltende Druckdefinition.

Für die Vordruckphase bedient sich die Fama Plast qualifizierter Fachleute der Branche, die dem Kunden die für seine Erfordernisse besten Lösungen vorschlagen.

Versiegelung

In der Versiegelungsabteilung werden die Folienrollen, die vom Extrudor oder vom Druck kommen, mit Siegel versehen und in den vom Kunden angeforderten Abmessungen in Beutel geschnitten. Der Versiegelungsvorgang erfolgt durch Schmelzwärme der Oberflächenschichten der Folie: Eine absolute Garantie für gute Dichtheit und für den optimalen Schutz der verpackten Ware.

Die Versiegelungsabteilung der Fama Plast, deren Stärke ihr breit gefächerter Maschinenpark ist, kann Beutel verschiedener Abmessungen liefern, die von den kleinsten Formaten bis zu den großen Säcken für Behälter reichen.

produzione-saldatura
produzione-ribobinatura

Rückspulen

Die Rückspulabteilung nimmt den Schnitt der Spulen vor, die vom Extruder oder aus dem Druck kommen, um Spulen mit dem Durchmesser, Band und Dorn zu schaffen, die vom Kunden angefordert wurden. Die Möglichkeit der Präzisionseinstellung von Spannungen und Aufwickeldruckwerten sowie die Verwendung von Fotozellen, erlauben den Erhalt von Spulen mit gut ausgerichteten Köpfen und einer gleichmäßigen Aufwicklung auf der gesamten Länge der Spule.